Aartal

Raumordnungsverfahren für B54neu Flacht und Niederneisen

Information zum Raumordnungsverfahren B54neu Flacht-Niederneisen

Ver√∂ffentlichungsdatum: 
24.04.2015

Ende des Raumordnungsverfahren B54NEU!

Ende des Raumordnungsverfahren B54NEU!

Ende des Raumordnungsverfahren B54NEU!

Ende des Raumordnungsverfahren B54NEU!

Mustereinwendung ROV B54Neu

Hier finden Sie eine Mustereinwendung zum Raumordnungsverfahren für die B54Neu.

Raumordnungsverfahren für B54neu in Flacht und Niederneisen gestartet!

Die Struktur und Genehmigungsdirektion Nord des Landes Rheinland-Pfalz hat das Raumordnungsverfahren für die Umgehung Flacht/Niederneisen B54neu eingeleitet:

Ver√∂ffentlichungsdatum: 
08.02.2015

Infowanderung im Korridor der Variante IV

Start ist um 14 Uhr am Holzheimer Sportplatz Den Flyer finden Sie in der Rubrik "Downloads"

Musterschreiben Widerspruch B54

Hier können Sie das Musterschreiben für den Widerspruch gegen die Ortsumgehung Flacht / Niederneisen herunterladen.

Aar-Umgehung: Bürger mit im Boot

Der Landesbetrieb Mobilität kündigt an, dass das Raumordnungsverfahren zur Aar-Umgehung von einer vorgezogenen Bürgerbeteiligung begleitet wird. Dem Verbandsgemeinderat berichtete der stellvertretende LBM-Leiter auch von ersten positiven Signalen aus dem Verkehrsministerium, nach der für das im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans enthaltene Projekt die Variante vier aussichtsreich erscheine. Diese Variante wurde allerdings vom Gutachter wegen technischer Schwierigkeiten und Eingriffen in die Umwelt abgelehnt.

Ver√∂ffentlichungsdatum: 
19.10.2012
Zeitung: 
NNP
Anzeigen: 

Aar-Umgehung steht in den Sternen

Auf Einladung der Grünen im Verbandsgemeinderat Hahnstätten und der Bürgerinitiative "Ja zur Aar" informierte sich der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stephan Kühn, über die umstrittenen Verkehrsprojekte Aarumgehung und Südumgehung Limburg. Der Gast aus Berlin stellte dabei heraus, dass aufgrund der knappen Kassen zahlreiche Straßenbauvorhaben, für die bereits Baurecht durch einen Planfeststellungsbeschluss besteht, aufgrund fehlender Mittel derzeit nicht gebaut werden könnten.

Ver√∂ffentlichungsdatum: 
07.02.2012
Zeitung: 
NNP
Inhalt abgleichen